A Rocha Blog

3. Juni 2020 | Miriam Yeo | 0 Kommentare

Angst vor dem Verpassen und Kiasu

In Singapur, wo ich aufgewachsen bin, gibt es einen Wort, der einen Aspekt unserer nationalen Psyche beschreibt – kiasu. Das Wort bedeutet Angst vor dem Verlust. Kiasu zu sein bedeutet, in einer tiefen Unsicherheit zu leben, ein Zustand, der nicht nur für Singapur typisch ist. Wir werden von einer herzzerreißenden Lüge getäuscht: dass Gott uns nicht alles gegeben hat, was wir brauchen, damit es uns gut geht.

Kategorien: Der Zukunft Begegnen
Tags: Konsumismus